english | deutsch
 

Wasser

Winkler&Grieshofer

 K`an 

Der kompositorische Zyklus  K`an  ( die Bedeutung der Kalligraphie auf der Frontseite des CD-Covers ), der aufgrund der Ausschreibung des Innovationspreises zum Thema Wasser im Zeitraum Ende November 98 bis Mitte Jänner 99 entstand, ist in vier Teile gegliedert.

- Meer, Quelle, Brunnen, Fluss -

Winkler&Grieshofer

 K`an 

Der kompositorische Zyklus  K`an  ( die Bedeutung der Kalligraphie auf der Frontseite des CD-Covers ), der aufgrund der Ausschreibung des Innovationspreises zum Thema Wasser im Zeitraum Ende November 98 bis Mitte Jänner 99 entstand, ist in vier Teile gegliedert.

- Meer, Quelle, Brunnen, Fluss -

Grundlage und gedankliche Voraussetzung beim Entstehungsprozeß waren die Auseinandersetzung mit dem Thema  Wasser  aus der Sichtweise der chinesischen Kosmologie ( K`an als Trigramm = Symbol für Wasser im I- Ging – siehe Cover ), sowie die Zahlenmythologie in der Tradition von Pythagoras ( das magische Zahlenquadrat, welches in der Quersumme immer die Zahl 6 ergibt, steht auch für das Element Wasser

- siehe Cover ), bis zum kontemplativen Zugang im Sinne Hermann Hesses –Siddhartha - ( Siddhartha am Fluss ).

Am Beginn des Zyklus` steht das  Meer  ( die Einheit ), in das schließlich das Wasser als Fluss zurückkehrt. 

Das Meer   ist auch Symbol für die große Vereinigung im kosmischen                   

                 Bewußtsein.

Die Quelle  ist einerseits das Junge, die Inspiration, die Entstehung von 

                 Leben,

                 die Geburt, andererseits ist es die Individualisierung, der Beginn

                 einer Reise mit dem Drang zur Rückkehr in die große Einheit.

Der Weg führt über die „Gefangenschaft“ im  Brunnen.

Der Brunnen  ist Ausdruck menschlicher Zivilisation, das Beherrschen der Natur.

Schließlich kehrt das Wasser als  Fluss  wieder zurück zum Meer.

Der Weg des Wassers als Symbol für den Weg des Menschen .

Das Wasser als Symbol für Leben und gleichzeitig als Gefahr für dasselbe

( im I- Ging: das Abgründige ).

gez. Ernst Grieshofer